Google Quartalsbericht 1-2014

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (bisher keine Abstimmung)
Loading... Am 16. April gab Google Inc. den neusten Quartalsbericht für das erste Quartal 2014 heraus. Larry Page schwärmt, ein weiteres großartiges Quartal erlebt zu haben. Der Umsatz stieg um 19% auf 15,4 Milliarden Dollar. Der Gewinn stieg um 13% auf knapp 3,5 Milliarden Dollar. Das ist ein Gewinn von 6,27 $ pro Aktie. (Quelle: Reuters)

Obwohl die Klickpreise für Online-Werbung gegenüber dem Vorjahr um 9% sanken, stieg die Anzahl verkaufter Klicks um 29%. Die Zahlen belegen einmal mehr, dass sich Google zum Synonym für Internet entwickelt. Der Wettbewerb konnte bisher nur stagnierende Umsätze vorzeigen. Gespannt darf man auf die Facebook-Zahlen sein. Mit dem Konzept der sozialen Vernetzung ist es der wichtigste konkurrierende Ansatz zur Suchmaschine Google, als universeller Internet-Einstiegspunkt.

Gleichzeitig entwickelt sich Google zu einem Technologie-Giganten. Was einstmals mit Ideen über Fahrstühle ins All begann, hat sich zu einer kontinuierlichen Akquisition in vielen zukunftsweisenden Technologien entwickelt: Datenbrille-Glas, Smartwatches, Chromebook, selbstfahrende Autos, Drohnen als Internet-Antennen, Hausautomation, Robotik.

Google Drohne soll fünf Jahre in der Luft bleiben
Google Drohne soll fünf Jahre in der Luft bleiben (Quelle: N-TV Video)